Japans Mount Fuji – vom Müllberg zum Weltkulturerbe

Christine Liew Kritik an Unesco-Auszeichnung Japans Mount Fuji – vom Müllberg zum Weltkulturerbe Focus-Online 23. Juli 2013 „Zum Weltnaturerbe hat es der höchste Berg Japans nicht geschafft, denn vor zehn Jahren türmten sich am Fuji noch die Müllberge. Nun hat die UNESCO den Vulkan zum Weltkulturerbe [世界文化遺産 sekai bunka isan] erklärt. Das Symbol Japans ist …

Japans Mount Fuji – vom Müllberg zum Weltkulturerbe Weiterlesen »

Koreas Männer schlagen nicht mehr ungestraft zu

Christine Liew Regierung in Seoul ächtet häusliche Gewalt Koreas Männer schlagen nicht mehr ungestraft zu Focus-Online – 22. Juni 2013 „Im konservativen Korea gelten Schläge als probates Mittel, seinem Ärger Luft zu machen. Leidtragende sind Untergebene, vor allem aber Frauen. Jetzt hat Südkoreas Regierung genug vom archaischen Gebaren häuslicher Gewalt. Koreaner mögen kein Schwarzbrot. Sie …

Koreas Männer schlagen nicht mehr ungestraft zu Weiterlesen »

Japanische Massenbewegung heißt Stromsparen

Christine Liew Asiatische Gründlichkeit Japanische Massenbewegung heißt Stromsparen 15. Juni 2013 – Focus Online „Wenn Japaner sich einmal für etwas begeistern, dann machen alle mit. Am liebsten tragen die Bürger einen Wettbewerb aus. Ob es darum geht, Milchtüten zu recyclen oder Strom zu sparen – die Ergebnisse sollten möglichst plakativ darstellbar sein. ‚Oma, mach den …

Japanische Massenbewegung heißt Stromsparen Weiterlesen »

Hanielpreis 2013

Haniel Stiftung zeichnet Studierende des Studienganges aus Seit 20 Jahren zeichnet die Haniel Stiftung jeweils die besten Studierenden des Studienganges International Business Management (East Asia) am Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen mit einem Fördergeld für ihr anstehendes Auslandsjahr in China oder Japan aus. Mit der Ausschreibung dieses Preises ausschließlich für die Studierenden des Studienganges International Business …

Hanielpreis 2013 Weiterlesen »

Erinnerungen an das Tohoku-Erdbeben

(Mathias Obst) Im August 2010 begann mein Auslandsjahr in Japan. Dort würde ich ein Jahr an der Akita International University verbringen, welche sich in der gleichnamigen Präfektur im Norden Japans befindet. Mir war bereits vorher bewusst, dass die Präfektur selbst nur sehr klein und die Universität recht abgeschottet ist. Da es mir jedoch sehr wichtig …

Erinnerungen an das Tohoku-Erdbeben Weiterlesen »

Hanielpreis 2012

Stipendien der Hanielstiftung im Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen überreicht Zwei Stipendien für das anstehende Ein-Jahres-Auslandsstudium in Japan bzw. in der VR China überreichte der Geschäftsführer der Haniel Stiftung Dr. Rupert Antes heute im Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen. Die Preisträgerinnen des jeweils 5.000 € betragenden Stipendiums sind Daniela Lange und Sandra Mende. Beide studieren im vierten …

Hanielpreis 2012 Weiterlesen »