„Wir müssen unseren Blick viel mehr denn je auf Asien richten“ Manuel Vermeer

Nach dem Videointerview „Wie können wir China und Indien verstehen, Herr Vermeer?“ veröffentlichte das Roman Herzog Institut einen Podcast über Professor Manuel Vermeer. Herr Vermeer spricht in diesem Podcast über seine berufliche Laufbahn. Beginnend mit seiner Tätigkeit als Dolmetscher für chinesische Staatsbesuche, hin zu seiner Arbeit als Dozent, Autor und Unternehmensberater. Warum es von essenzieller Bedeutung ist die Kompetenzen über Asien auf deutscher und europäischer Ebene auszubauen und warum es so wichtig wird, auch als Privatperson ein Grundverständnis über asiatische Kulturen und politische und wirtschaftliche Beziehungen zu erlangen. Vermeer erzählt von seinen vielen Reisen nach Asien und welchen Zusammenhang diese mit seinem Dasein als Kriminalromanautor haben. Er empfiehlt seine Krimis, um sich ein Verständnis über die Kultur und Wissen über die Regionen auf unterhaltsame Weise aneignen zu können.

Podcast

Podcast mit Tina Maier-Schneider, Roman Herzog Institut

Direktlink: https://open.spotify.com/episode/3nW96J7Ub6ug1jVDJJdQPZ

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner