Die Entwicklung des chinesischen Finanzsektors als entscheidender Faktor der Modernisierung der chinesischen Volkswirtschaft

Vortrag: Dr. Horst Löchel Chinas Wirtschaft steht vor großen Veränderungen. Das Land will zu einer modernen Volkswirtschaft mit hohem Pro-Kopf-Einkommen aufsteigen. Auf diesem Weg nimmt die Reform des chinesischen Finanzsektors eine entscheidende Rolle ein. In seiner momentanen Verfassung trägt er nicht zu einer Kapitalallokation bei, die die chinesische Volkswirtschaft nachhaltig modernisiert. Der Vortrag benannte die Reformen, die nötig sind damit der Finanzsektor zu einem nachhaltigen Wachstum Chinas beiträgt.

Zum Vortrag von Professor Dr. Horst Löchel am Freitag den 20. Mai 2016 erschienen etwa 45 Zuhörer am OAI. Das überwiegend junge Publikum beteiligte sich rege an dem Vortrag und der anschließenden Diskussion. In entspannter Atmosphäre teilte Prof. Dr. Löchel seine Erfahrungen und Ansichten über aktuell relevanten Themen bezüglich der chinesischen Finanzwirtschaft. Anschließend erklärte Prof. Dr. Löchel sich sogar bereit Studenten zu möglichen Karrierewegen und Fragen der beruflichen Zukunft zu beraten.

Vortrag: Dr. Horst Löchel

Vortrag: Dr. Horst Löchel
Das Organisationsteam: Jonas Müller, Frau Prof. Dr. Darimont, Edward Espenlaub und Prof. Dr. Löchel

Ringvorlesung „Neue Normalität“ in der VR China