Coronavirus-Ausbruch in China

China Fahne

Studierende des Ostasieninstituts, die sich gegenwärtig in der Volksrepublik China aufhalten, wurden von der Leitung des Instituts individuell kontaktiert. Da bislang nur eine Reisewarnung für die Region Hubei seitens des Auswärtigen Amts ausgesprochen wurde, ermöglichen wir unseren Studierenden, ihren Auslandsaufenthalt nach eigenem Ermessen abzubrechen und frühzeitig nach Deutschland zurück zu kehren. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass offizielle Verlautbarungen und Reisehinweise des Auswärtigen Amtes bzw. der Deutschen Botschaft eigenverantwortlich verfolgt werden müssen. Falls von dort eine Ausreise empfohlen wird, sollten unsere Studierenden dem unbedingt Folge leisten.