Besuch der Deutschen Bundesbank in Ludwigshafen

Am heutigen Tag durften die Studenten des dritten Semesters des Ostasieninstitutes einen ganz besonderen Praxisvortrag erleben.

Im Rahmen der Vorlesung „Investitionen und Finanzierung“besuchten diese gemeinsam mit Professor Rövekamp die Filiale der Deutsche Bundesbank in Ludwigshafen.

In zwei Vorträgen von Filialleiterin Brigitte Ackermann und Herrn Michael Schiff wurde ein Einblick in die Funktionen und Arbeitsweisen des Geldinstitutes und der Geldpolitik in der Eurozone geboten.

Viele Studenten nutzen die Gelegenheit, um interessante Fragen zur aktuellen Eurokrise zu stellen und ihre Meinungen bezüglich der Bedeutung des Bargeldes in der Zukunft zu diskutieren.

Beide Referenten freuten sich über die rege Teilnahme und die zahlreichen Fragen der Studenten und auch derbegleitenden Dozenten.

Im Anschluss wurde den Studenten bei Plätzchen und Kaffee Karrierechancen und Praktikumsmöglichkeiten bei der Deutschen Bundesbank aufgezeigt und noch ausgelassen geplaudert.
Jeder Student durfte sich als Abschiedsgeschenk ein vakuumverpacktes Bricket aus geschredderten Euroscheinen mitnehmen. Der Besuch bei der Bundesbank war definitiv eine praxisnahe Durchführung der Lehrveranstaltung „Investitionen und Finanzierung“ und sicherlich nicht unser letzte Besuch dort.